EN

Inhalt:

Fürstliche Stunden
Veranstalten und Feiern im Orangerietrakt von Schloss Nymphenburg

Orangeriesaal

 

Bild: Bankett

Mitte des 18. Jahrhunderts wurde unter Kurfürst Max III. Joseph der Nordflügel von Schloss Nymphenburg als zweigeschossiger Bau geplant. Einerseits sollte dort ein neuer Theater- und Comödiensaal, der spätere Hubertussaal untergebracht werden.

Andererseits waren für das Erdgeschoss zwei große Orangeriesäle vorgesehen, die mindestens 250 Zitruspflanzen zum Überwintern Platz bieten sollten. Die räumliche Nähe zwischen Orangerie und Festräumen war bewusst gewählt, denn die duftenden, blühenden Zitruspflanzen war damals auch eine beliebte Dekoration von Speisezimmer und Tafel.

Pflanzen werden heute im Orangeriesaal nicht mehr untergebracht, dafür können Sie nun diesen großzügigen, hellen Raum für Ihre Festivität mieten. Der 25 Meter lange Saal bietet Platz für bis zu 170 Gäste. Ob illustrer Stehempfang, Präsentation, Vortrag oder Tagung, ob einzeln oder in Kombination mit dem Veranstaltungsbereich im Obergeschoss: der Orangeriesaal ist ein Raum, der Ihnen vielfältige Möglichkeiten bietet.

 

Bild: Orangeriesaal

 

Der Orangeriesaal ist besonders geeignet für Stehempfänge, Seminare, Präsentationen und Konzerte.
Auch freie Trauungen sind hier möglich.


Orangeriesaal – technische Daten

 

 

 

Fläche

 

Höhe

 

Maximalbelegung (Gästezahl)

 

 

 

 

 

 

Bankett

 

Reihe

 

Stehempfang


Hubertussaal (OG)

 

360
(33,6 x 10,7 m)

 

6,5 m

 

220

 

392
(mit Bühne 4 x 6 m)

369
(mit Bühne 4 x 8 m)

 

360


Johannissaal (OG)

 

126
(11,1 x 11,3 m)

 

6,5 m

 

60

 

90

 

90


Foyer OG

 

118

 

6,2 m

 

 

 

 

 

 


Orangeriesaal (EG)

 

172
(25 x 6,9 m)

 

5 m

 

90

 

160
(mit Bühne 2 x 4 m)

 

170


Foyer EG

 

158

 

10,25 m

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild: Orangeriesaal mit eingedeckten Stehtischen

 

Der Orangeriesaal ist funktional ausgestattet. Der Bodenbelag besteht aus Naturstein, die modernen Pendelleuchten sind dimmbar. Eine Reihe hoher Fenster auf der Südseite des Saals bietet einen herrlichen Blick auf den Haupttrakt von Schloss Nymphenburg. Weiße Fenstervorhänge ermöglichen es, den Raum etwas abzudunkeln.


Orangeriesaal – Mietpreise

| nach oben |