EN

Inhalt:

Fürstliche Stunden
Veranstalten und Feiern im Orangerietrakt von Schloss Nymphenburg

Aktueller Hinweis / Coronavirus

Aufgrund der aktuellen Situation müssen viele Veranstaltungen – oft auch kurzfristig – abgesagt oder verschoben werden. Bitte erkundigen Sie sich beim jeweiligen Veranstalter, ob das Konzert / die Aufführung stattfindet. Vielen Dank


Aktuelle Konzertveranstaltungen im Orangerietrakt

ALLE ANGABEN SIND OHNE GEWÄHR.

 

Derzeit sind 43 Veranstaltungen eingetragen (Seite 2 von 8):
Seite: «  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | »  
 

Freitag,
8. Mai 2020
19 Uhr

 

Hubertussaal
Simone Kermes – Amici Veneziani
Inferno e Paradiso - Todsünden und Tugenden

Simone Kermes, die "Crazy Queen" des Barock spannt den Bogen ihres Programmes zwischen Hölle und Paradies - Todsünden und Tugenden und verbindet Barockmusik mit unserer heutigen Popkultur. - Metamorphose von Popmusik zum Barock. Sie interpretiert aus ihrem aktuellen Album , Inferno e Paradiso , Musik u a. von Vivaldi, Vinci, Händel, Caldara, Bononcini, Sting, Broschi, Lady Gaga, Caldara und Hasse und wird von ihrem Orchester Amici Veneziani auf historischen Instrumenten begleitet.

Veranstalter: Kermes Artists GmbH
www.simone-kermes.de

Kartenverkauf: München Ticket
www.muenchenticket.de


Samstag,
9. Mai 2020
19 Uhr

 

Hubertussaal
Verdi-Nacht
Von Aida bis La Traviata

Stellario Fagone, musikalische Leitung
Elisabeth Rauch, Sopran
Adam Kim, Bariton
Emilio Ruggerio, Tenor

weitere Informationen / Tickets (Website des Veranstalters)

Veranstalter: Kulturgipfel GmbH
www.kulturgipfel.de


Sonntag,
17. Mai 2020
17 Uhr

 

Johannissaal
Rudi Zapf & Ingrid Westermeier
Von Europa nach Südamerika

mit Pedalhackbrett, Gitarre & Vibrandoneon

Das virtuose Saitenduo tritt in vielen Konzertsälen der Welt auf und präsentiert seine Instrumente in einer außergewöhnlichen Vielfältigkeit. Rudi Zapf wirbelt mit bis zu 666 Anschlägen pro Minute über sein Pedalhackbrett, das er ab und an mit dem Vibrandoneon vertauscht. Im Duo mit Ingrid Westermeier an der Gitarre ertönt Musik aus Irland, Finnland, Russland, Italien, Frankreich oder Spanien. Aber auch Abstecher nach Südamerika zu brasilianische Choro und Samba oder Argentinische Tango und Milonga finden sich ebenso im Programm wie osteuropäische Klezmerklänge und originelle Werke klassischer Meister. Was man hört und sieht, ist pure Lebensfreude — gemischt mit instrumentaler Virtuosität.

Veranstalter: Zapf-Musik-Konzertbüro
www.zapf-musik.de

Kartenverkauf: München Ticket
www.muenchenticket.de


Sonntag,
17. Mai 2020
19 Uhr

 

Hubertussaal
Vivaldi: Die vier Jahreszeiten
Perlen der Barockmusik

Grazer Barock Solisten
Felix Harutyunyan (musikalische Leitung)

weitere Informationen / Tickets (Website des Veranstalters)

Veranstalter: Kulturgipfel GmbH
www.kulturgipfel.de


Sonntag,
31. Mai 2020
17 Uhr

 

Johannissaal
Nymphenburger Klavierabende
Ludwig van Beethoven:
Klavierkonzerte Nr. 1 C-Dur op. 15
Klavierkonzert Nr. 4 G-Dur op. 58
(zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven)

Fassung von Vinzenz Lachner für Klavier und Streichquintett

Jürgen Plich mit dem Angelus-Quartett München und Diliana Stefanova Tchervenkova, Kontrabass

weitere Informationen (Website des Veranstalters)

Veranstalter: Jürgen Plich
www.klavierspielkunst.de

Kartenverkauf: München Ticket
www.muenchenticket.de


Samstag,
27. Juni 2020
19 Uhr

 

Hubertussaal
Mozart & Vivaldi
Meisterwerke der Klassik

Ensemble Fünf Jahreszeiten
Eugen Bazijan, musikalische Leitung

weitere Informationen / Tickets (Website des Veranstalters)

Veranstalter: Kulturgipfel GmbH
www.kulturgipfel.de


Seite: «  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | »